Mousaka - μουσακάς - aus dem Ofen Drucken
Klassische Gerichte aus der griechischen Küche
Geschrieben von: Heike Lammert   
Freitag, den 15. Februar 2013 um 16:46 Uhr
Geschichteter Auflauf mit Hackfleisch, Kartoffeln, Auberginen und Zucchini

Zutaten für 4 Personen:
300 gr Auberginen
300 gr Zucchini
300 gr Kartoffeln
1 große Zwiebel
2 Knoblauchzehen
6 Essl. Butter
500 gr Rinderhackfleisch
¼ l Weißwein
2 EL gehackte Petersilie
3 große Tomaten
2 Tassen Olivenöl
3 EL Mehl
2 Tassen warme Milch
¼ TL Muskatnuss
1 Ei
150 gr geriebener Käse
Salz, Pfeffer




Zubereitung:
Die Auberginen und die Zucchini waschen, in Scheiben schneiden, mit Salz bestreuen und in einem Sieb eine Stunde stehen lassen. Die Zwiebel schälen und hacken. Die Tomaten überbrühen, häuten und würfeln. Die Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Die Zwiebelwürfel in 3 EL Butter glasig braten. Das Rinderhackfleisch dazugeben und anbraten. Den Wein, die Tomaten, die Petersilie, den Knoblauch, Salz und Pfeffer hinzufügen und alles zugedeckt etwa 40 Minuten kochen lassen. Die Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden. Die Kartoffel-, die Auberginen- und die Zucchinischeiben im Öl anbräunen. Die Auberginen in eine ausreichend große Auflaufform schichten, etwa Käse drüber streuen, die Hälfte der Rinderhackfleischmasse drüber schichten. Die Kartoffeln darauf legen, etwas Käse aufstreuen und die andere Hälfte der Rinderhackfleischsauce darüber gießen. Die Zucchinischeiben darauf schichten, etwas Käse aufstreuen.
In einem kleinen Topf drei Esslöffel Butter zerlassen, das Mehl bei ständigem Umrühren hinzugeben, dazu langsam die Milch, Muskatnuss, Salz und Pfeffer geben. Wenn die Sauce fertig ist, von der Flamme nehmen, das Ei und den übrigen Käse mit der Sauce umrühren. Die Sauce über den Auflauf gießen und mit Butterflöckchen belegen. Das Mousaka im Backofen auf der mittleren Schiene in etwa 40 Minuten garen.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 01. Februar 2015 um 15:37 Uhr